Bergelestour Chronik

Stolz ist die Radsportgruppe auf die jährlich eine Woche vor Alb-Extrem stattfindende Bergeles-Tour. 70 ehrenamtliche Helfer aus der Radsportabteilung engagieren sich jedes Jahr, damit diese tolle Veranstaltung stattfinden kann. Seit 1992 haben sich 19.263 Radler angemeldet und haben ca. 17400 Brötchen, 6540 Brezeln, 300 große Hefezöpfe, 800 kg Leberkäs und 350 kg Käse an den Verpflegungsstellen verzehrt! Über die Reparatur Servicestation, ausgestattet mit Ersatzschlauch, Luftpumpe, etc. freute sich so mancher Radsportler. Ein Novum bei den RTF's ist unsere Streckenführung. Unser Streckenheld Joachim Singer hat jedes Jahr mit einer neuen Strecke im Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald geglänzt. Westlichster Punkt war Pattonville, östlichster Punkt war Kapfenburg, Nördlichster Punkt Mainhardt.

1. Bergeles 1992

  • 407 Teilnehmer

  • Stecken 70km / 120km

  • Mit Volksradfahren 30km

  • 10 Mannschaften meldeten sich

  • Siegermannschaft: MRSC Ottenbach

4. Bergeles 1995

  • 480 Teilnehmer

  • Strecken: 82km / 118km / 148km

  • Fahrrad Flohmarkt

  • Volksradfahren 26km

  • !! Mit all-inklusive an den Verpflegungsstellen!!

7. Bergeles  1998

  • 580 Teilnehmer

  • Strecken 70km / 133km

  • Walter Hack, Radlegende vom Filstal hat mit 85 Jahren die 133km geradelt.

  • Bei der Siegerehrung überreichte Susanne Niemeyer (3x Deutsche Meisterin Duathlon Mannschaft) die Pokale

  • Siegermannschaft: Radl-Eck

10.Bergeles  2001

  • 323 Teilnehmer

  • Strecke:  84km / 122km / 142km

  • Walter Riester, SPD Bundesminister für Arbeit und Soziales, besucht mit Dienstautos und Bodyguards unser Radfestle!

  • Minus-Rekord bei Regenwetter

16.Bergeles 2007

  • 801Teilnehmer

  • Strecken: 85km / 135km

  •  AOK beteiligt sich mit ihrem Rad-Sonntag Volksradfahren

21.Bergeles 2012

  • 927 Teilnehmer

  • Strecken: 92km / 133km

  • Teilnehmerrekord

  • Siegermannschaft: Diakonie Stetten

23.Bergeles 2014

  • 908 Teilnehmer

  • Strecken: 78km / 120km

  • Ein Hobby-Rennradler aus Chicago/USA hat seine Geschäftstermine mit der Bergeles abgestimmt. Rekordhalter der am weitesten Angereisten.

  • Siegermannschaft: Nippon Sportstudio

28.Bergeles 2019

  • 720 Teilnehmer

  • Strecken: 92km  / 137km

  • Bestnoten in allen Bewertungskriterien beim WRSV

  • Siegermannschaft: Nippon Sportstudio

29.Bergeles 2020

wegen Corona ausgefallen

Großer Dank geht an unsere Organisatoren und Helfer

Claus Walter: Schriftverkehr mit Landratsamt und Polizei
Joachim Singer: Streckentüftler und Beschilderungsverantwortlicher
Gerti Dreher und Susanne Fitz: Verpflegungsstellen
Marco Dreher: Reparatur, Service
Claus Dreher: 1997 bis 2015 Tombola
UND jeden Einzelnen in der gesamten fleißigen Mannschaft.
Nur gemeinsam ist eine Durchführung der Bergelestour möglich!!

Für das Bereitstellen von Fahrzeugen ein Dank an die Firmen:
Höchst-Küchen Birenbach
Andreas Bader Stukkateurbetrieb Wäschenbeuren
Bauhof Birenbach
Bäckerei Laier, Rechberghausen